Wie teuer ist ein Ticket nach Schulensee?

Moin, moin, Josephine Engel aus Kiel möchte nur eines: Ihrem Namen gerecht bleiben. Und dazu benötigt sie für die gewünschte Strecke eine gültige Busfahrkarte. „Aber die Mitarbeiter in der Verkaufsstelle verkaufen Tickets, die der Busfahrer dann für ungültig beziehungsweise falsch erklärt“, behauptet sie.

Die Kielerin fährt regelmäßig mit den Bussen der KVG nach Schulensee (Gemeinde Molfsee) und muss dort zur Haltestelle Schulenhof. Da sie sich mit den Tarifzonen nicht auskennt, so stellt sie es dar, lasse sie sich von den Mitarbeitern beraten. So kaufte sie also eine Mehrfahrtenkarte für eine Zone, Kosten 13.40 Uhr. Und fühlte sich sicher.

Was sie nun ärgerlich stimmt: Manchmal kommt sie auf diese Weise problemlos an ihr Ziel. Manchmal sagen ihr Busfahrer oder Kontrolleure aber, ihre Fahrkarte sei ungültig. Sie dürfe mit der Fahrkarte ab Schulenhof nicht nach Kiel fahren, sondern erst ab Haltestelle Eiderbrücke.  Und von Kiel nach Schulensee müsse sie an der Haltestelle Eiderbrücke aussteigen und den Rest laufen.

Unsere Leserin, die sich, wie gesagt, mit Tarifzonen nicht auskennt, möchte nur eines: mit einer gültigen Karte fahren, um problemlos anzukommen. Sie fragt, mit welchem Ticket sie auf der sicheren Seite ist und wieso es zu so unterschiedlichen Bewertungen kommen kann.

„Warum es bei unseren Verkaufsmitarbeitern, den Kontrolleuren und beim Fahrpersonal zu unterschiedlichen Aussagen kommt, ist nicht nachvollziehbar, da es sich um seit Jahren geltende und bekannte Regelungen handelt“, teilt hierzu Andrea Kobarg, Sprecherin der Kieler Verkehrsgesellschaft, mit. Und die bekannte Regelung lautet:

Falls Josephine Engel an einer Haltestelle in der Tarifzone 4000 (Kiel) einsteigt und an der Haltestelle „Schulenhof“ in Molfsee (Sonderbereich 3110) aussteigt oder umgekehrt, gilt die Preisstufe 2rd. Es gelten folgende Preise: Einzelfahrkarte 2,70 Euro, Mehrfahrtenkarte (sechs Fahrten) 14,50 Euro, Wochenkarte 21,40 Euro, Monatskarte 62 Euro, Monatskarte im 12er-Abo 51,67 Euro pro Monat.

Die Kielerin bedankt sich für die Auskunft. Wie gesagt, sie möchte mit einem gültigen Fahrschein unterwegs sein – und ihrem Namen gerecht bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.