KN-Kochbuch-Freunde, bitte melden!

Moin, moin, können Sie sich noch an Peter Holzwart aus Plön erinnern? Vor einigen Tagen berichteten wir in der Print-Ausgabe über den Hobby-Koch. Und der meldete sich jetzt erneut – mit einer netten Idee.

Das Lexikon „Kochen von A bis Z“ hat es Peter Holzwart angetan. Er hat es die vielen Jahre lang in Ehren gehalten. Die Kieler Nachrichten veröffentlichten das Kochbuch in den 50er Jahren. Die Leser konnten die Anweisungen ausschneiden und erhielten eine Kladde zum Einheften. Neben diesem Papp-Ordner mit 700 verschiedenen Anleitungen besitzt der Plöner 388 Kochbücher, teilte er mir am Lesertelefon mit. Und erhielt prompt Besuch von meinem Kollegen der Ostholsteiner Zeitung. „Ich habe mir schon ab und zu die Frage gestellt, wie viele dieser KN-Sammelordner noch existieren“, endete der Artikel in der OZ. Daraufhin haben sich einige Frauen aus Plön und Schwentinental bei ihm gemeldet, die ebenfalls dieses Lexikon besitzen.

Nun hat Herr Holzwart beschlossen, diese Frauen einzuladen. Er plane ein Treffen mit Besitzern des KN-Kochbuchs aus den 50er Jahren, schreibt er. „Wir sind schon eine kleine Gruppe. Schön wäre es, Menschen zu erreichen, die sich bisher auf den Artikel vom 4. April 2015 nicht gemeldet haben oder ihn gar nicht kennen.“ Peter Holzwart grüßt alle KN-Kochbuch-Freunde herzlich und bittet zwecks Terminabstimmung um einen Anruf unter Tel. 04522/7899423.

 

2 Gedanken zu „KN-Kochbuch-Freunde, bitte melden!

  1. Alke-Gunda Karowski

    Sehr geehrte
    Frau Marion Neurode,
    habe Ihren Bericht gelesen und melde mich zum Kreis der KN Kochbuchbesitzer dazu.
    Mir hat das Buch eine alte Dame 1967 vererbt und ich koche sehr gerne danach.
    Würde mich über eine Nachricht freuen
    Mit freundlichen Grüßen
    Alke.Gunda Karowski

    Antworten
  2. Alke-Gunda Karowski

    Sehr geehrte Damen und Herren

    bin länger weg gewesen und würde mich über Neuigkeiten freuen

    Mit frdl.Grüßen
    Ihre Alke-G.Karowskii.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.