Archiv für den Monat: April 2015

Sonderregelung erschwert das Parken

Moin, moin, wenn Traute und Johann Diekmann die Praxen ihrer Ärzte aufsuchen, dann stellen sie ihren Wagen gern zentral auf dem Exerzierplatz ab. Jetzt meldeten sich die Kieler verärgert am Lesertelefon und bitten die Stadt dringend, die Parkscheinautomaten umzurüsten.

Weiterlesen

Wer Müll hat, muss zum Parkrand laufen

Moin, moin, Maike Richter ist begeistert. „Der Schlosspark ist neu angelegt und umgestaltet worden, sieht auch klasse aus und wird bei Sonnenschein gut genutzt.“ Doch dann folgt auch schon das Aber: Die vielen Leute auf den schönen weißen Sitzbänken wussten nicht, wohin mit ihrem Abfall, hat die Kielerin an mehreren Tagen beobachtet. Denn auf dem gesamten Areal fehle es an Müllkübeln. Weiterlesen

Anlageberaterin passte Kundenwunsch nicht

Moin, moin, Toni Kresse (Name von der Redaktion geändert) meinte es nur gut, als er seinen Eltern eine kleine Summe überwies und ihnen riet, das Geld vom normalen Girokonto auf das Festgeldsparbuch zu überweisen. Dort liege es sicher und sei schnell verfügbar. Seine 78-jährige Mutter erhielt prompt einen Anruf der persönlichen Kundenbetreuerin des Kreditinstituts, die sie zu einem Termin bei der Anlageberaterin überredete. Weiterlesen

An der Bushaltestelle eine Abfuhr erteilt

Moin, moin, die Berichte über die E-Scooter, die von Bussen nicht mitgenommen worden sind, hat Lisette Schwarten aus Mönkeberg mit großem Interesse gelesen. Und sich an ein Erlebnis erinnert, das sie gern vergessen möchte. Weiterlesen

Das beliebte Querparken hat ein Ende

Moin, moin, Rüdiger Bellair aus der Hansastraße in Kiel ist verstimmt. Warum? Weil er und die anderen Anlieger im Bereich der Hausnummern sechs bis zwölf ihre Autos nicht mehr an der Straßenseite quer zur Fahrbahn parken dürfen. Die Folge: Es fehlen Abstellplätze. Weiterlesen

„Wo sind denn nur die Bänke geblieben?“

Moin, moin, aufgeregt meldete sich der Kieler am Lesertelefon. Herr Koppel war entsetzt. Die gesamte Anlage des Blindengartens am Kleinen Kiel werde derzeit weggerissen. Vor allen Dingen die Sitzgelegenheiten seien verschwunden. „Dabei ist das dort so ein schöner Platz. Werden denn die Bänke nicht wieder aufgestellt?“, wollte der besorgte Kieler wissen.

Weiterlesen