Ohne Ausweis keine Spende!

Moin, moin, Luise Hartwig aus Kiel ist eine hilfsbereite Frau, aber vor einer Woche wurde sie doch skeptisch. Es geschah gegen 14.30 Uhr am Dreiecksplatz. Eine junge Frau zeigte auf ihre Lippen und ihre Ohren und drückte der Kielerin wortlos ein Klemmbrett mit einer Sammelliste in die Hand. Vier Namen und vier Adressen waren eingetragen – und vier Summen, die diese „Namen“ gespendet hatten: für Unterkünfte zugunsten gehörloser Menschen.“

Luise Hartwig fühlte sich überrumpelt. „Spenden werde ich nicht“, sagte sie mehr zu sich selbst. Da riss ihr die Frau das Klemmbrett aus der Hand und verschwand. Als unserer Leserin am Montag gegen 14.30 Uhr in der Herzog-Friedrichstraße ein junger Mann ebenfalls ohne Worte eine Namensliste durch das Autofenster reichte, – welche sie nicht annahm – reichte es ihr. „Ist Ihnen eine Sammelaktion der Gehörlosen bekannt?“, fragte sie mich am Telefon.

Nein, ist sie nicht. Und auch dem Gehörlosen-Landesverband mit Sitz in Kiel nicht. Bekannt hingegen ist ihm das Verhalten seiner Mitglieder. „Die würden sich selbstverständlich jederzeit legitimieren“, betont Mitarbeiterin Angela Kirschke. „In den vergangenen zwei Wochen haben wir mehrere Anfragen aus Kiel und Bordesholm erhalten. Die Bürger waren nach Spendenbitten misstrauisch geworden. Leider mussten sie zur Kenntnis nehmen, dass sie betrogen werden sollten oder betrogen worden sind. Denn einige hatten bereits gespendet. Unser Verband distanziert sich ausdrücklich von diesen Machenschaften.“ Leider geschehe es immer mal wieder, dass sich Trickbetrüger als Gehörlose ausgäben, um Hilfsgelder zu erschleichen.

Auch in Schleswig und Bad Bramstedt ist diese Masche aufgefallen. In Schleswig überreichte ein junger Mann die Unterschriftenliste ausgerechnet einem Ermittler in zivil. Der Polizeibeamte fand schnell heraus, dass die Behinderung nur vorgetäuscht war. Seien Sie also wachsam. Ohne Ausweis keine Spende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.