Sieben-Tage-Woche

Moin, moin, geärgert hat sich eine Plönerin über die Mitarbeiter ihres zuständigen Finanzamts. Dabei ging es um den Nachweis der Beschäftigung in einem Alten- und Pflegeheim.

In einem Schriftstück heißt es: „Die Angabe, dass Frau … einer Sieben-Tage-Woche nachging, ist ohne entsprechende Arbeitergeberbescheinigung nicht glaubhaft!“

Frau D. schäumt: „Ja, liebe Leute, glaubt man denn im Finanzamt allen Ernstes, die Bewohner würden am Freitag mittags in die Ecke gestellt und montags wieder hervorgeholt?“ Liebe Mitarbeiter, auch in anderen Berufen wird vor dem ersehnten Freizeitausgleich manche Woche durchgearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.