AppleMark

Gedankengang in der Selbstwaschbox

Moin, moin, Frau Tauchert aus Kiel ist immer noch gerührt. Sie hat in einer für sie schwierigen Situation unerwartet Hilfe erfahren. „So etwas passiert nicht alle Tage“, ist sie felsenfest überzeugt und möchte ihr Erlebnis gern publik machen.

Weiterlesen

Räder

„Geschenke“ der Anwohner versperren die Wege

Moin, moin, Helmut Lange ist verärgert: „Kieler Anwohner stellen ihren Sperrmüll einfach auf die Straße und bieten Dinge, die sie nicht mehr brauchen, als Geschenk an“, beschwert er sich am Lesertelefon. Und er will wissen: „Dürfen die das?“

Weiterlesen

JKK
29.09.05
Fahrscheine, Automat
mad

Vier-Fahrten-Karte erzürnt Vielfahrer

Moin, moin, Hellmut Dejako aus Schwentinental ist ärgerlich. Dabei geht es um die Mehrfahrtenkarten, die er seit einiger Zeit nicht mehr im Sechser-, sondern nur noch im Viererblock erhält. Seine Kritik: „Vier Streifen sind schnell verbraucht.“

Weiterlesen

ARCHIV - Ein Anschluss für ein DSL-Kabel aus dem Telefon-Festnetz an einem DSL-Router (Archivfoto vom 20.07.2009). Hessen will bis Ende nächsten Jahres eine nahezu flächendeckende Grundversorgung mit schnellem Internet im Land herstellen. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Wiesbaden am Montag auf Anfrage mit. Das Land erhofft sich einen neuen Schub von der Frequenzauktion am Montag (12.04.2010) in Mainz. Foto: Frank Rumpenhorst dpa/lhe (zu lhe-BLICKPUNKT vom 12.04.2010) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Das lange Warten auf den Telefontechniker

Moin, moin, die Entscheidung ist gefallen. In diesen Tagen zieht ein Kieler in eine Anlage für Betreutes Wohnen in Flintbek. Die Einrichtung eines Telefonanschlusses hat er bereits vor fünf Wochen in Auftrag gegeben. Nur geschehen ist bisher nichts; Termine wurden nicht eingehalten.

Weiterlesen

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Kugelschreiber ist neben einem Überweisungsträger mit den Schriftzügen "IBAN" und "BIC" zu sehen, aufgenommen in Frankfurt am 22.01.2008. Deutsche Bankkunden sollen nach dem Willen der Bundesregierung ihre bisherigen Kontonummern behalten dürfen. Das Finanzministerium will die Pläne der EU-Kommission zur verpflichtenden Einführung von 22-stelligen Kontonummern entsprechend abschwächen. Die EU-Kommission will Kontoinhaber spätestens von 2013 an verpflichten, für jede Überweisung innerhalb der EU eine 22-stellige Kontonummer (Iban) und eine elfstellige Bankleitzahl (BIC) zu verwenden. Foto: Uwe Anspach dpa (zu dpa 0108 vom 13.08.2010) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Auf diese Mahnungen hätte sie gern verzichtet

Moin, moin, Meike Albrecht hat es zweimal erlebt. Das ist ihr definitiv zweimal zu viel. Die Kundin der Förde Sparkasse gab ihre Überweisungsaufträge in Flintbek und Malente ab. Die Folge: Mahnungen und eine angedrohte Kündigung einer Versicherung.

Weiterlesen

JPEG Pro

Hamburger in Nortorf, bitte melden!

Moin, moin, zwei Freundinnen aus Kronshagen und Neuwittenbek möchten sich unbedingt für gelebte Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft bedanken. Ein Paar mit einem BMW mit Hamburger Kennzeichen und einem schwarzen Hund hat ihnen in Nortorf geholfen.

Weiterlesen

urn:newsml:dpa.com:20090101:150318-99-03053

Wenn mit dem Maler Musik ins Haus einzieht

Moin, moin, Ida Schwarz aus dem Kreis Segeberg hat einen Maler beauftragt, der die Innenwände ihres Hauses streichen wird. Der junge Mann sei auch pünktlich gekommen und  sehr höflich, erzählt sie am Lesertelefon. Trotzdem gibt es ein Problem.

Weiterlesen

urn:newsml:dpa.com:20090101:130814-99-02053

Frauchens Hinweis für heiße Sommertage

Moin, moin, die Frau, die anruft, ist immer noch traurig. Sie hatte so viel Spaß mit ihrem Hund. Aber nun habe sie sich von dem 13 Jahre alten Tier trennen müssen. Die Kielerin hat aber noch einen wichtigen Hinweis, den sie Hundebesitzern  mit auf den Weg geben möchte.

Weiterlesen